Yoga-fuer-mehr-Energie-und-innere-Balance
Bewusstsein,  Entspannung,  Meditation,  Stille,  Yoga,  Yoga-Übung

Yoga-Übungen für mehr Energie, innere Balance und Ausgeglichenheit

Wir alle kennen diese Momente: Wir füllen uns schlapp, müde, ausgelaugt, energielos.

Auch mir geht es gerade in den letzten Wochen öfter so und auch wenn ich immer wieder kleine Momente der Auszeit habe, lässt mich mein Kopf doch nicht so wirklich abschalten und mich erholen. Jedoch habe ich bemerkt: wenn ich mich nicht “gehenlasse” bzw. den schweren Gedanken zu viel Raum gebe, sondern mich entscheide, Yoga zu praktizieren, fühle ich mich danach und für Stunden deutlich besser.

Ich habe dir hier eine kleine Yoga-Sequenz mitgebracht, die ich dann sehr oft für mich selbst praktiziere und dich mich jedes Mal wieder: munter macht, mir Energie schenkt, meine Ausgeglichenheit und innere Balance fördert. Danach kann ich wieder ganz anderes durch den Tag gehen!

Verweile in jeder Position 3-5 tiefe Atemzüge. Für Asanas die jeweils auf einer Seite ausgeführt werden, führe sie für beide Seiten (also rechts und links durch).

 

Deine Yoga-Sequenz für mehr Energie und innere Balance im Überblick

Alltags-Yoga-Yoga-fuer-mehr-Energie-und-innere-Balance

Der detaillierte Ablauf deiner Yoga-Reihe für mehr Energie und Ausgeglichenheit

 

1. Meditations-/Lotussitz (Dhyanasana)

Alltags Yoga Meiningen Meditations-Lotussitz Dhyanasana

 

2. Berg (Tadasana)

Alltags Yoga Meiningen Berg Tadasana

 

3. Stehende Vorwärtsbeuge (Padahastasana)

Alltags Yoga Meiningen Vorwaertsbeuge stehend Padahastasana

 

4. Dreieck (Trikonasana)

Alltags Yoga Meiningen Dreieck Trikonasana

 

5. Stuhl (Utkatasana)

Alltags Yoga Meiningen Stuhl Utkatasana

 

6. Baum (Vrksasana) – lasse die Augen gerne zu Beginn offen, dies ist oft einfacher, um das Gleichgewicht zu halten.

Alltags Yoga Meiningen Baum Vrksasana

 

7. Drehsitz (Ardha Matsyendrasana)

Alltags Yoga Meiningen Drehsitz Ardha Matsyendrasana

 

8. Taube (Kapotasana) – wenn du möchtest, lege deinen Oberkörper entspannt nach vorne auf dein Bein ab.

Alltags Yoga Meiningen Taube Kapotasana

 

9. Kamel (Ustrasana) – stelle die Füße auf, wenn dies für dich einfacher ist.

Alltags Yoga Meiningen Kamel Ustrasana

 

10. Kind (Balasana/Garbasana)

Alltags Yoga Meiningen Kind Balasana Garbasana

 

11. Indische Brücke (Setu Bhandasana) – führe die Übung zunächst 5x dynamisch durch (führe dazu auch gerne die Arme nach oben über deinen Kopf) und halte sie danach 10 Atemzüge statisch.

Alltags Yoga Meiningen Indische Bruecke Setu Bandhasana

 

12. Schulterstand (Sarvangasana)

Alltags Yoga Meiningen Schulterstand Sarvangasana

 

13. Pflug (Halasana)

Alltags Yoga Meiningen Pflug Halasana

 

14. Fisch (Matsyasana)

Alltags Yoga Meiningen Fisch Matsyasana

 

15. Entspannungslage (Shavasana)

ohne Bild 😉
Suche dir deine Lieblingsmusik zum entspannen und lasse für die nächsten 10-15 Minuten alles los. Genieße das Gefühl der Ausgeglichenheit, inneren Balance und neuen Energie, die dir diese Yoga-Sequenz geschenkt hat.

 

 

Beitragshauptbild: @freepik Freepik – 1213288
Beitrags-Yoga-Asanas: @artea2518 Freepik + Stockunlimited 1440379 + 1455028 Stockunlimited

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.